Reiterhof - Steinerhof Pfelders
 

Urlaub auf dem Reiterbauernhof im Passeiertal – Südtirol

Vier Hufe & Pfoten, zwei Beine, ein Team

Auf dem Rücken der Pferde liegt alles Glück dieser Erde, heißt es. Finden wir auch.
Deshalb gibt’s auf unserem Reiterbauernhof in Südtirol bestens ausgebildete Schulpferde und berg-erfahrene, trittsichere Haflingerpferde aus eigener Züchtung. 

Pferdefreunden, und allen, die es noch werden wollen, bieten wir:

  • Reitstunden (buchbar von Pfingsten bis Allerheiligen an der Rezeption oder bei Katy)
    Wir bieten:

    • 30 Minuten auf dem Platz (Anfänger/Fortgeschrittene) | 20,00 €
    • 50 Minuten auf dem Platz (Anfänger/Fortgeschrittene) | 35,00 €
  • gemeinsame Ausritte im Sommer und Winter
  • Ponyreiten (für Kinder ab 4 Jahren)
  • geführte Ponyrunden und Schnupperkurse (je nach Jahreszeit und Nachfrage)
  • Unterstand für Gästepferde 2 x Futter & Ausmisten pro Tag inklusive | 8,00 €
  • ausgebildete Schulpferde
  • qualifizierten Unterricht durch die Reitlehrer Alberich, Katy und Dora
  • Erlebnisausritte
    • zweistündiger Erlebnisausritt im Naturpark Texelgruppe
      für geübte Reiter | 50,00 €
    • vierstündiger Halbtagesritt im Naturpark Texelgruppe
      Mittagessen auf der Alm (für gute Reiter, mind. 2 Personen) | 90,00 €
    • zweitägiger Erlebnisritt mit Übernachtung auf Almhütte
      Übernachtung & Frühstück im Preis inkl. – für gute Reiter, 2 Personen | 300,00 €
    • Drei-Tage-Trekkingtour
      Datum wird Anfang des Jahres bekannt gegeben | Infos und Preis auf Anfrage
  • Verleih von Helmen und Handschuhen
Ausritte - Steinerhof Reitlehrer - Steinerhof Aufsatteln - Steinerhof

Info & Öffnungszeiten


Unser Reitunterricht steht auch externen Gästen zur Verfügung.
Der Reitstall ist von Montag bis Freitag geöffnet, Samstag und Sonntag bleibt er geschlossen.
Ale Reitstunden können telefonisch bei Katy unter der Nummer +39 3405478603 oder vor Ort an der Rezeption (für Hausgäste) gebucht werden.

Apropos spezialisiert:
Urlaub auf dem Reiterhof

Unser Bauernhof im Passeiertal wurde vom Südtiroler Bauernbund und „Urlaub auf dem Bauernhof – Roter Hahn“ als spezialisierter Reiterbauernhof anerkannt. Zehn Kriterien belegen unsere Auszeichnung:

  1. TÜV-geprüfte Reithelme
  2. eigene Sattelkammer
  3. pro Pferd eigener Sattel & eigenes Zaumzeug
  4. ausgebildete & geprüfte Reitlehrer (Alberich ist Geländerittführer)
  5. Hofmappe
  6. mind. fünf Pferde müssen das ganze Jahr über gehalten werden
  7. Erste Hilfe Koffer im Reitstall
  8. zehn Reitbücher in deutscher und italienischer Sprache in der Hausbibliothek
  9. Tages-WC für unsere Reitgäste
  10. Garderobe für unsere Reitgäste

Das Spezial-Steinerhof-Erlebnis

Schon mal an unserer dreitägigen Erlebnis-Trekkingtour teilgenommen? Nein? Dann ist es aber höchste Zeit! Kleiner Tipp: Am besten bucht ihr die Tour ein Jahr im Voraus, denn die Plätze sind immer ziemlich schnell belegt. Das Event findet immer an einem Wochenende im September statt!
Zweimal Abendessen, zweimal Übernachtung mit Frühstück sind im Preis inbegriffen, für die restliche Verpflegung, wie Mittagessen, ist selbst Sorge zu tragen. Mehr Infos gibt’s bei uns!

Kunterbunte Tierwelt am Steinerhof

Was wäre so ein Bauernhof im Passeiertal ohne Tiere. Genau, ziemlich langweilig.
Deshalb gibt’s bei uns am Steinerhof nicht nur Pferde, sondern eine bunte Auswahl an allen möglichen Vierbeinern und Federvieh:

  • zwei Zwergziegen namens Kleiner Onkel und Pippi
  • zwei Hundedamen namens Nala und Kaya
  • ein Kaninchen namens Krümel
  • ein Kater namens Curry
  • drei Ponys namens Stella, Nelli und Merry
  • zehn Hühner und ein Hahn
  • acht bis zehn Pferde (Haflingerzucht und auch andere Rassen)
  • Unsere Pferde: Medea, Roxy, Nelli, Arko, Lara, Penny, Fedelia, Lisana, Lotus, Nanu, Silas, Luna. 
  • neun bis vierzehn Stück Rindvieh (Südtiroler Grauviehzucht), die im Sommer die Almfrische genießen und im Winter die gemütliche Wärme des Stalles.

Schnappt ein bisschen Bauernhofluft, wenn ihr uns bei der Stallarbeit über die Schulter schaut und selbst mitanpackt: ob beim Eier holen frühmorgens, beim Ausmisten oder zur Fütterungszeit.

Katze - Steinerhof Kuh - Steinerhof Steinerhof Pfelders